KUNSTRAUM
demnchst
AKTUELL
das war schon
Garten der LABYRINTHE
Frderverein KiK
Offnes Atelier
NoaH- Nahost aktive Hilfe
Knstler der Galerie
LINKS
Plastik STEIN und EISEN
Rckschau
Kinder im Kunstraum
Besucher im Kunstraum
Sommerfeste
Freifeuerofen
Datenschutzerklrung

  

Veranstaltungen im KUNSTRAUM und Gemeindezentrum

Übersicht aktuell

< > 07.2020 < >


MoDiMiDoFrSaSo
   01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31   
<< <-- 1 / 5 --> >>

23.06. 2010

Die Frauen der Begegnungsstätte finden sich im Garten Pautzke ein 

                          
    


 
Alles im Rahmen
 60 Jahre bildnerisch formulierte Erfahrungen                                                          Malerei und Grafik im Haus

 

       
    

    

Die wahre Entdeckungsreise besteht nicht darin, dass man neue Länder sucht, sondern dass man mit neuen Augen sieht. M.Proust



 

 

 

 


Mag sein, dass meine ästhetischen Empfindungen von Epochen, Kulturen und Dingen angesprochen werden, 
die klar, ausgewogen, dauerhaft, beständig sind, weil meine Vorstellungen darauf gerichtet sind, den Erhalt der Weltordnung zu sichern.
Mag sein, dass ich deshalb die Kunst liebe, die das zum Ausdruck bringt.
Mag sein, dass ich deshalb selbst nach solchen Ausdrucksformen suche, um  meine Erfahrungen  festzuhalten.

 Erfahrungen kann man nur selbst machen: erfahren durch fahren,
                                                                      begreifen und ergriffen sein, 
                                                                      berühren, um berührt zu sein.




Alfred und Gertrud Arndt - Zwei Bauhäusler in Probstzella
Der Beitrag des Fördervereins Kunst in Kamsdorf e.V. ist  Beitrag zum Bauhausjahr 2019. Ausstellungen von Reproduktionen und Lichtbildvorträge. Auch praktische Tätigkeit wie Entwurfsarbeit für Teppiche und Webproben und ein Fotoprojekt dienen dem Heranführen an die Bauhausidee und der Erhöhung des Bekanntheitsgrads von Alfred und Gertrud Arndt, die 15 Jahre in Probstzella lebten.

 

Im Kunstraum Kamsdorf, im Bürgerradio SRB und in der Stadt-und Kreisbibliothek Saalfeld werden Ausstellungen mit Dokumentationen zum Bauhaus-Künstlerpaar Gertrud und Alfred Arndt gezeigt.
Es sind eine umfangreiche Sammlung von Reproduktionen, Dokumentationen, Kataloge und Materialsammlung zum Leben und Wirken des Künstlerpaars vorhanden.

Ein Vortrag  mit Lichtbildern über die Arbeit von Gertrud und Alfred Arndt ist im Kunstraum Kamsdorf vorgesehen.
Die Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder werden immer mit praktischer Tätigkeit
( Entwurfsarbeit  und  Weben) verbunden. Die Weberin C. Müller aus Altengesees vermittelt einen Einblick in die Tätigkeit des Webens.
In einem Fotoworkshop für Jugendliche und Erwachsene mit F. Burkhardt, Weimar, können Fotos im Sinne „Da brauchen Sie nur die Augen aufzureißen, schon sind Sie ein anderer“ (G. Arndt) entstehen. 


    

 

       

 Alfred Arndt   Gertrud Arndt  

Zum Vergrern auf die Fotos klicken
      
Kulturbegegnung
Vortrag im Kunstraum Kamsdorf
am 06.und 07.04.2018 
        
 Kulturbegegnung
Vortrag in der Bibliothek Saalfeld
am12.04.2018
      
       
 
                Neujahrsgrafik 2020
 
                            aktuell
 
 
                           Förderverein 
 
 
                    100 Jahre Bauhaus
                      zeitgleich 2019    


                          demnächst


                              NoaH

 
 

             Garten der Labyrinthe
 
 


                 offenes Atelier